Sprache: F I

Unterstützen Sie uns - noch heute!

Mit jährlich über 1 Mio. Aufrufen ist Vimentis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des politischen Systems der Schweiz. Wir informieren über alle nationalen Wahlen und Abstimmungen, über zahlreiche kantonale Abstimmungen und tragen mit unserer Meinungsumfrage entscheidend zur Ausarbeitung neuer Vorlagen und Gesetze bei. Mit unserer Dialogplattform fördern wir den Dialog zwischen Bevölkerung und Politik und bringen damit Ihre Anliegen direkt ins Bundeshaus.

Seit 2003 werden alle Aufgaben bei Vimentis ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert erledigt - von mittlerweile 44 Studierenden aus der ganzen Schweiz. Damit wir Vimentis auch weiterhin kostenlos und ohne Werbung anbieten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die politische Entscheidungsfindung in der Schweiz zu verbessern und unterstützen Sie uns noch heute mit Ihrer Spende! Nur so können wir auch in Zukunft gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Demokratie leisten.

Roman Tschupp
Präsident Vimentis

Ihre Unterstützung ist notwendig

Spendenstand: CHF 27´550
Finanzbedarf: CHF 40´000

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie uns - noch heute!

Mit jährlich über 1 Mio. Aufrufen ist Vimentis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des politischen Systems der Schweiz. Wir informieren über alle nationalen Wahlen und Abstimmungen, über zahlreiche kantonale Abstimmungen und tragen mit unserer Meinungsumfrage entscheidend zur Ausarbeitung neuer Vorlagen und Gesetze bei. Mit unserer Dialogplattform fördern wir den Dialog zwischen Bevölkerung und Politik und bringen damit Ihre Anliegen direkt ins Bundeshaus.

Seit 2003 werden alle Aufgaben bei Vimentis ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert erledigt - von mittleriweile 44 Studierenden aus der ganzen Schweiz. Damit wir Vimentis auch weiterhin kostenlos und ohne Werbung anbieten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die politische Entscheidungsfindung in der Schweiz zu verbessern und unterstützen Sie uns noch heute mit Ihrer Spende! Nur so können wir auch in Zukunft gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Demokratie leisten.

Roman Tschupp
Präsident Vimentis

Umfrage: Fragewettbewerb

Haben Sie spannende Fragen, die Sie dem Schweizerischen Stimmvolk stellen wollen? Senden Sie uns Ihre Frage und wir werden die 3-5 spannendsten Fragen in unserer Umfrage stellen und auswerten.

Zum Fragewettbewerb

Eintragen und dabei bleiben!

Jetzt ein­tragen und im­mer ein­fach und sch­nell infor­miert sein!

Tra­gen Sie jetzt Ihre E-Mail­adres­se ein und wir infor­mieren Sie sobald ein neuer Text von Vimentis zu aktuellen poli­tischen Themen er­scheint. Damit sind Sie im­mer auf dem laufen­den.

Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben, Sie erhalten keinen Spam und können Sich jederzeit abmelden.

Blogs/Meinungen
Meinungen von Politik & Bürgern

[ Mehr Blog-Artikel ]





Neuste Leserkommentare
Aktuelle Diskussionen auf Vimentis

Inge Votava Vor 44 Minuten zu
Gesundheitswesen und kein Ende

Was würde passieren, wenn die Versicherten nur 10% ihres Einkommens als KK-Prämie zahlen müssten ...

-RUDOLF OBERLI Vor 3 Stunden zu
FÜR GÄRTEN OHNE NEOPHYTEN

Die meisten der 800 Neophyten müssen NICHT bekämpft werden, so die Art Kartoffel (Solanum tuberosum) ...

20%
-RUDOLF OBERLI Vor 4 Stunden zu
Ich kämpfe für Gerechtigkeit!

Kriminologen unterscheiden zwischen der sozialen und der personalen Kriminalitätsfurcht: ​ ​ Soz ...

20%
-Willi Frischknecht Vor 4 Stunden zu
FÜR EINE SOZIALE EINHEITSKRANKENKASSE

Ganz sicher Nein, mir ist es neu das die Krankenkosten von der Höhe des Einkommens abhängig ...

67%
-Georg Bender Vor 4 Stunden zu
Gesundheitswesen und kein Ende

Herr Jossi Es wird gar nichts mit Steuereinnahmen "finanziert" so viel sollten Sie doch endlich verstanden ...

25%
-Georg Bender Vor 4 Stunden zu
FÜR EINE SOZIALE EINHEITSKRANKENKASSE

Erfüllt das heutige System keine soziale Absicherung? Die Abdeckung der Gemeinwohl- und Sozialaufgaben, ...

25%
-Karlos Gutier Vor 5 Stunden zu
FÜR EINE SOZIALE EINHEITSKRANKENKASSE

Sobald der Staat sich eines Geschäftes annimmt, besonders wenn er ein Monopol will, wird alles unbezahlbar ...

50%
-