Hans Knall

Hans Knall
Hans Knall
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil
Facebook Seite

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






NEIN zum EU Entwaffnungsgesetz!
Dass die These ab­surd ist, der­nach durch die „­Ver­schär­fung des Waf­fen­rechts" ein sich um jeg­li­ches Recht fou­tie­ren­der „Ter­ro­ris­mus" ein­ge­schränkt wer­den könn&
Sind IS-Rückkehrerfamilien​ wirklich kontrollierbar?
Viele der ISIS-Kämp­fer nah­men ihre Fa­mi­li­en, auch kleine Kin­der mit, als sie nach Sy­rien gin­gen. Eine schwe­disch­spra­chig​e Fa­mi­lie, die zu ISIS ge­reist war, hatte ein Home Movie
EU-„Rahmenvertrag“ und Selbstbestimmungsinit​​iative
Zwar wird es in un­se­ren Main­stre­am­me­dien ge­flis­sent­lich tot­ge­schwie­gen, aber trotz­dem ist nicht zu leug­nen, dass in der EU ein Pa
Verstösst der Föderalismus gegen die Bundesverfassung?
Bei­trag von Yvonne Bloch, Par­tei­frei­htt­ps:​​​//ww­w.vi­men­tis.ch​/​​d/­dia­lo­g/readar​­t​i​c­le/­ver­sto­es​s-­​de
Schleichwerbung für Fördermittel bei Existenzgründung in der
Beim Blog „För­der­mit­tel bei Exis­tenz­grün­dung in der Schweiz" von „­Mar­lene Wim­stein" (sic!)htt­ps://ww­w.​vi­men­tis.ch/d/­dia­​lo­g/readar­tic­le/­bR

Seite 1 von 2 | 1 2





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 14 Minuten Kommentar zu
Wahlkampf 2019: Konzentation auf Hauptthemen EU/Migration!
Was meinen Sie, Frau Votava, wie viele Erdenbewohner werden darunter leiden, dass die Erde unbewohnt ist? Und, ist eine unbewohnte Erde tatsächlich ruiniert?
-
Vor 23 Minuten Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
Seit wann, Frau Votava, ist die Wahrheit primitiv...?
-
Vor 25 Minuten Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
Ach Sie möchten, Herr Thomas, „Mitverantwortung für die EU tragen“? Jöööö!
Wie wollen Sie denn das angattligen? Ich meine falls die Schweizer so blöd wären um Ihren Vorstellungen zu folgen und der EU beizutreten?
Geben Sie doch mal ein Beispiel davon, wie der Monsieur Dupont, der Herr Schmitt oder der Signore Casamondo aus unseren demokratisch wahnsinnig gut funktionierenden Nachbarländern so ihre Verantwortung mittragen.

Und Sie haben natürlich Recht, wenn Sie erwähnen, dass die Professoren an der ETH vornehmlich aus Uganda stammen oder das es Irakische Forscher waren, welche die Chemiefirmen an die Weltspitze brachten und dass die Fachleute in der Uhrenindustrie meist Eritreer sind. Das sollte man vermehrt berücksichtigen wenn man die grünen Wiesen betrachtet.

Da bleibt einem halt schon nichts mehr anderes übrig, als zu Fuss zu gehen…
-
Vor 5 Stunden Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
Sie haben es einmal mehr nicht begriffen, Herr Thomas.
Europa ist kein „Projekt“ das gestaltet werden muss. Europa ist ein Kontinent, den es schon gab bevor sich Schweizer als EU-Turbos und Demokratieabschaffer zu profilieren versuchten.

Mut, Verständnis, Risikobereitschaft und einen weiten Horizont sind Eigenschaften, die es in erster Linie für die Erhaltung und Förderung unserer Schweizerischen Nation braucht.
Zum Anpassen und Anschleimen an fremde Machthaber und Richter braucht es hingegen keinen Mut, sondern nur profane Feigheit und Selbstaufgabe…
-
Vor 6 Stunden Kommentar zu
Warum alle Schweizer SVP wählen sollten
Ja, Herr Michel, die SVP kritisiert auch Richtersprüche der Bundesrichter, wenn diese zum Beispiel urteilen, dass fremdes Recht über dem unsrigen stehen soll. Zurecht!

Der Punkt ist, dass wir heute die Bundesrichter noch kritisieren können, was aber nicht mehr möglich ist, wenn der Rahmenvertrag bestimmen wird, dass diese nichts mehr zu sagen haben und sie nur noch Urteile aus der EU nachvollziehen müssen, ohne unsere eigene Bundesverfassung zu berücksichtigen.

Und wer sich nach 40 Jahren „Forschung“ immer noch nicht fragt, warum all die ebenso wissenschaftlichen Gegenbeweise betreffend die „menschengemachte CO2-Klimaschädigung“ einfach ignoriert werden, dem muss man eine vollendet indoktrinierte Hirnwaschung vorwerfen…
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Ich kämpfe für Gerechtigkeit!
Völlig lächerlich, Herr Jacob, die Diskussion hier an den Kiffern festmachen zu wollen. Jeder weiss, wer mit den „Kriminellen in den Gefängnissen“ gemeint ist.

Im Übrigen habe ich noch nie gehört, dass sich Herr Blocher in irgendwelcher Form zur Schädlichkeit von Hanf geäussert hätte oder Hanfraucher gegenüber Alkis als Kriminelle bezeichnet hätte.
Schon gar nicht gibt es eine Blocher-Doktrin zu diesem Thema.

Ihnen ist wohl der Mainstream in den Arsch gefahren und Sie fühlen sich jetzt besser wenn Sie Blocher die Schuld an allem Unbill der Welt zuschieben können.
Jetzt soll er sogar noch dafür verantwortlich sein, dass die Gefängnisse mit Ausländern überfüllt sind. Wie gesagt, völlig lächerlich.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Ich kämpfe für Gerechtigkeit!
Wieso halten Sie es, Herr Thomas, für wichtig, extra einen neuen Thread zu eröffnen, nur um mitzuteilen, dass dies das Ende der Diskussion sei?
Hat das etwas mit weniger grausamen Formen von Dummheit zu tun…?
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Klimawandel - Wahn
Ach kommen Sie, Herr Haller. Die BDP war auch im Aargau eine Gründung, die ausschliesslich auf dem Frust gegenüber der SVP fusste. Deren Mitglieder waren (und sind) Gutmenschen die es nicht verwinden konnten, dass sich die Partei den hinterhältigen Schlumpf-Verrat nicht hat bieten lassen und die von den Linken abhängige Tante rausgeworfen hat.

Seither war die BDP eine reine Widmer-Fussmattenpart​​ei und ein Mäntelchen zum Überdecken ihrer eifrigen Schuldleistungen für die SP und die Grünen und die Linken und die Netten. Aber jetzt nachdem die Eveline weg ist, hat die BDP doch gar keine Existenzgrundlage mehr.

Warum sind Sie nicht der SVP beigetreten?
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Greta lieben oder hassen? Dies ist keine Frage!
Nein, neeein, Herr Wagner. Es geht überhaupt nicht um Temperatur und Wärmephasen! Genau deshalb ist auch eine entsprechende Panik darüber ausgebrochen, dass eine Wärmephase die ganze Welt zerstören wird.

Und Ihr „Denken“ machen Sie deutlich, wenn Sie beteuern, Sie glaubten an Probleme solange es sie nicht gibt und sie nicht bewiesen sind.

Ich glaube, den Russel-Spruch von den Dummen sollten Sie vorerst mal auf sich selber beziehen…
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Klimawandel - Wahn
Nun ja, Herr Haller, das ist eben die Frage, ob es in jeder Partei wirklich Personen braucht, die das Gegenteil der Parteilinie vertreten...
Zumindest ist es für den Wähler wohl keine Option, Leute zu wählen, die zwar in einzelnen Fragen „vernünftig denken“, aber dennoch ansonsten so unvernünftig sind, sich einer reinen Opportunistenpartei gefrusteter SVP-Gegner wie der BDP anzuschliessen.
-