Langue: D

Lexikon: Fiskalquote

Die Fiskalquote ist die Summe aller Einnahmen des Staates im Verhältnis zum Bruttoinlandprodukt. Die Quote gibt damit an, wie viel Prozent des gesamten Einkommens in der Wirtschaft in Form von Steuern, Gebühren und anderen Abgaben an den Staat abgeliefert werden müssen.
Während die Fiskalquote den Anteil der Einnahmen am Bruttoinlandprodukt misst, gibt die Staatsquote an, wie hoch die Ausgaben des Staates sind. Die Differenz der beiden Quoten (also Staatsquote - Fiskalquote) ergibt die Defizitquote, die aussagt, um wie viel Prozent des BIP die Staatsschulden in einem Jahr zugenommen haben.

In der Schweiz betrug die Fiskalquote inkl. aller obligatorischen Sozialwerke im Jahr 2008 30.7%.

 

Évaluer l'article du lexique

Aidez-nous à améliorer notre lexique de manière efficace en évaluant cet article du lexique. Nous apprécions et prenons en compte les propositions de modification et les critiques:

Évalutation:  
 
   

Commentaire / Proposition de modification:* (*optionel)

 
 

Vimentis est financé par les dons des particulliers.
Vous pouvez gratuitement intégrer ce glossaire/lexique à votre propre page internet ! Plus d'infos

L'article a été mis à jour le 12.05.2014


Vimentis Publikationen zum Thema
Non trouvé.
Vous trouverez toutes les publications récentes ici